20. Spieltag FC Schalke - VfL Wolfsburg

WolfsburgFan
Beiträge: 1
Registriert: 07.02.2016, 14:36

Re: 20. Spieltag FC Schalke - VfL Wolfsburg

Beitragvon WolfsburgFan » 07.02.2016, 14:47

Hallo erstmal,
Ich frage mich schon länger, warum es keinerlei Automatismen im Angriff gibt, keine Spielzüge, rein gar nichts.

Das ganze Offensivspiel ist viel zu behäbig und schleppend, der ballführende Spieler hat keine Anspielstationen. Da muss einfach viel mehr Bewegung kommen.

Zu Diego Benaglio würde ich auch gerne etwas sagen. Ja, er ist ein sehr vereinstreuer Spieler, der sich auch mit dem Verein identifizieren kann, ABER er hat in letzter Zeit sehr unglücklich gespielt. Seine Abschläge sind leider die reinste Katastrophe, oder sehe das nur ich so?

Mir ist auch bewusst, dass er uns in der Vergangenheit so oft den Ar... gerettet hat. Vielleicht ist aber an der Zeit zur neuen Saison mal eine Veränderung auf der Torwartposition zu wagen. :?
Benutzeravatar
Lupo
Trainer
Beiträge: 460
Registriert: 08.11.2015, 18:52

Re: 20. Spieltag FC Schalke - VfL Wolfsburg

Beitragvon Lupo » 07.02.2016, 16:50

Mit dem Fussballerrischen können hast du sicherlich recht, allerdings würde er schon lange bei einem Topclub spielen wenn er das auch noch könnte! Jeden anderen Torwart den wir bekommen könnten wäre vielleicht mit dem Fuss besser hätte aber mit Sicherheit an anderer Stelle Defizite. Somit würden wir uns nicht verbessern da bin ich sicher! Das wir einen Torwart von den Top 15 bekommen könnten ist unrealistisch die kommen nicht nach Wolfsburg...
schnuggels
Beiträge: 8
Registriert: 12.01.2016, 21:25

Re: 20. Spieltag FC Schalke - VfL Wolfsburg

Beitragvon schnuggels » 07.02.2016, 18:50

Lupo hat geschrieben:http://mobil.fr-online.de/cms/sport/gelsenkirchen-schalke-fans-werfen-steine-auf-polizisten-,4232698,33731678,view,asFitMl.html?originalReferrer=&mobileSwitchPopupClick=1



"23 Einsatzkräfte wurden verletzt, davon 21 durch den eigenen massiven Pfefferspray-Gebrauch."

So sachen relativieren dann wieder ein paar Dinge, 23 +verletzte Polizisten durch Fans wie es die Schlagzeilen +vermuten ließen waren es damit natürlich nicht.


http://www.derwesten.de/politik/nach-sc ... 1514974127
Racala45
Beiträge: 15
Registriert: 17.01.2016, 20:30

Re: 20. Spieltag FC Schalke - VfL Wolfsburg

Beitragvon Racala45 » 08.02.2016, 16:59

Hier noch ein Bericht über einen weiteren Zwischenfall auf der Rückreise vom Schalke Spiel.

Polizei verhindert Schlägerei zwischen Hooligans

Beamte der Landes- und der Bundespolizei haben in der Nacht zu Sonntag eine geplante Schlägerei zwischen Hooligans von Hannover 96 und dem VfL Wolfsburg am Bahnhof Leinhausen verhindert. Zuvor hatte die Bundespolizei am Hauptbahnhof Hannover bereits einen ICE mit rund 60 gewaltbereiten Ultras aus Rostock gestoppt.

Hannover. Nach Angaben der Bundespolizei waren rund 50 gewaltbereite Anhänger aus Wolfsburg auf der Rückreise vom Auswärtsspiel ihres Teams bei Schalke 04 in einer S-Bahn unterwegs. Kurz vor Hannover vermummten und bewaffneten sich die Mitglieder der Gruppierung. Nach Erkenntnissen der Behörden wollten sie am hannoverschen Hauptbahnhof umsteigen, um zum Bahnhof Leinhausen zu gelangen. Dort hatten sie sich offenbar mit hannoverschen Hooligans verabredet.
Die Wolfsburger Schläger wurden allerdings am Hauptbahnhof von der Polizei gestoppt. Daraufhin änderten auch die rund 80 hannoverschen Hooligans ihre Strategie. Statt nach Leinhausen zu fahren, setzten sie sich in eine Stadtbahn der Linie 4, um damit zum Hauptbahnhof zu gelangen, wo sie auf ein Aufeinandertreffen mit den Wolfsburger Schlägern hofften. Die Polizei stoppte die Stadtbahn kurz vor Mitternacht am Königsworther Platz für etwa 20 Minuten. Die Linie 4 konnte ihre Fahrt in Richtung Kröpcke erst fortsetzen, nachdem die Wolfsburger in einen anderen Zug in Richtung Heimat gestiegen waren.
Gut zwei Stunden zuvor hatte die Bundespolizei am Hauptbahnhof Hannover bereits einen ICE mit rund 60 gewaltbereiten Ultras aus Rostock gestoppt. Einige aus der Gruppe hatten im Zug randaliert und zwei Fans anderer Mannschaften bestohlen. Die Polizei holte insgesamt 24 verdächtige Ultras aus dem Zug und nahm deren Personalien auf. Der ICE konnte seine Fahrt erst mit 90 Minuten Verspätung fortsetzten.

http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt...-Hooligans
MAZ
Amateurspieler
Beiträge: 117
Registriert: 28.12.2015, 22:43

Re: 20. Spieltag FC Schalke - VfL Wolfsburg

Beitragvon MAZ » 09.02.2016, 12:26

Ich hatte echt gehofft, dass es in WOB diesbezüglich ruhiger wird.
Also nur eine Frage der Zeit :(
Racala45
Beiträge: 15
Registriert: 17.01.2016, 20:30

Re: 20. Spieltag FC Schalke - VfL Wolfsburg

Beitragvon Racala45 » 09.02.2016, 17:25

Von Schalker Seite wird nun behauptet, dass für die Auseinandersetzungen mit der Polizei ein Übergriff von Wolfsburgern auf Schalker der Auslöser war.
Benutzeravatar
Lupo
Trainer
Beiträge: 460
Registriert: 08.11.2015, 18:52

Re: 20. Spieltag FC Schalke - VfL Wolfsburg

Beitragvon Lupo » 09.02.2016, 20:38

Die Königsblaue Hilfe schreibt aus Fansicht folgendes:
http://www.koenigsblaue-hilfe.eu/wolfsburg2016/
MAZ
Amateurspieler
Beiträge: 117
Registriert: 28.12.2015, 22:43

Re: 20. Spieltag FC Schalke - VfL Wolfsburg

Beitragvon MAZ » 09.02.2016, 22:58

wie immer, eine Sache, zwei Meinungen drei Sichtweisen und viele Vermutungen....
Benutzeravatar
Schmidt
Manager
Beiträge: 928
Registriert: 08.11.2015, 15:40
Wohnort: Wolfsburg

Re: 20. Spieltag FC Schalke - VfL Wolfsburg

Beitragvon Schmidt » 09.02.2016, 23:12

MAZ hat geschrieben:wie immer, eine Sache, zwei Meinungen drei Sichtweisen und viele Vermutungen....


So sieht's wohl aus. Die Schalker schreiben es ja selbst ganz trefflich, letztlich geht es allen Seiten darum die Deutungshoheit zu gewinnen und seine Sichtweise / Interessen möglichst gut zu platzieren.

Zurück zu „Auswärtsspiele“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast