Kündigung Dauerkarten-Abos

Alles Rund um die Fanszene, Fanclubs, Stimmung
Benutzeravatar
4u-Locke
Nachwuchsspieler
Beiträge: 55
Registriert: 15.01.2016, 20:59

Re: Kündigung Dauerkarten-Abos

Beitragvon 4u-Locke » 20.04.2016, 15:31

Hmm darum geht es nicht, es geht darum wie asozial die GmbH das durchzieht. Wir reden hier nicht von der Bahncard 100 oder so einem Aboscheiß! Sicherlich trifft es viele berechtigt, denen ist das dann warscheinlich auch egal, aber ich kenne jetzt schon mehrere wo ich der Meinung bin das das Scheiße ist!

Es kann nicht sein das einer seit 8 Jahren eine Dauerkarte hat, sie in einem Jahr wenig nutzt und dann ohne Kommentar ohne Abfrage von Gründen oder was weis ich einfach gekündigt wird!

Also ich, ein Mann im besten Alter, mit gesundem Menschenverstand ausgestattet weis doch das man sowas nicht so angehen kann!!! Juristische Gründe, was auch immer der Scheiss bedeutet, wenn dem so ist lasse ich mir was anderes, vielleicht auch was witziges einfallen!

Das ist mal wieder ein weiterer Punkt wie emotionslos man mit, in deren Augen, Kunden umgeht!

So zum abregen denke ich an meinen kleinen VFL den ich noch immer in meinem Herzen trage. Ein kleiner sympatischer, manchmal unprofessioneller ehrlicher Arbeitervein im Herzen meiner Heimat.

Diese Rötgermanns und wie Sie alle heissen richten unseren Verein zu Grunde
Benutzeravatar
4u-Locke
Nachwuchsspieler
Beiträge: 55
Registriert: 15.01.2016, 20:59

Re: Kündigung Dauerkarten-Abos

Beitragvon 4u-Locke » 20.04.2016, 15:33

Ordnungsgemäss genutze Karten können wiedererworben werden, wo steht das, wer sagt das, in der Standartmail steht das nicht drin! Wieso stellt das niemand vom VFL klar? Fragen über Fragen!
Benutzeravatar
4u-Locke
Nachwuchsspieler
Beiträge: 55
Registriert: 15.01.2016, 20:59

Re: Kündigung Dauerkarten-Abos

Beitragvon 4u-Locke » 20.04.2016, 15:36

Vielleicht sehe ich das nur so, vielleicht sehe ich das morgen anders, aktuell finde ich es nicht so prickeld
Benutzeravatar
Lupo
Trainer
Beiträge: 455
Registriert: 08.11.2015, 18:52

Re: Kündigung Dauerkarten-Abos

Beitragvon Lupo » 20.04.2016, 15:48

Locke alles was du bemängelst ist absolut richtig und der VfL hatte auch angekündigt auf die Fans zuzugehen.... Warum er das nicht gemacht hat ist mir ein Rätsel!
Allein das in der Kündigung kein Grund steht hat rechtliche Gründe, das hätte den VfL aber nicht davon abhalten müssen mit ihren Fans zu sprechen und schon gar nicht ganze Abos zu kündigen weil eine Karte nicht genutzt wird!
Das der VfL sich bis heute nicht offiziell äußert ist beschämend nun gab es wieder eine WAZ Sonderseite und die ganze Geschichte wird zur Lachnummer.
Anstatt Applaus gibt es richtig lack und das zurecht!
Sachsenwolf
Beiträge: 3
Registriert: 13.03.2016, 18:24
Wohnort: Sassenburg-Triangel

Re: Kündigung Dauerkarten-Abos

Beitragvon Sachsenwolf » 20.04.2016, 17:31

Schmidt hat geschrieben:
4u-Locke hat geschrieben:Genau meine Meinung, hab hier ein zwei Kanditaten die das gerne mit der GmbH klären wollen, aber keiner nennt Ihnen Gründe, absolut unfassbar!


Das liegt eben an den juristischen Gründen. Die Leute sollen sich ruhig per Email bei uns melden.
Meinem Kenntnisstand nach wird es so sein, das die Leute alle ordnungsgemäß genutzten Karten, wieder neu erwerben können.
Nur die Karten mit Unregelmäßigkeiten werden dann entfallen. Was ja auch sinnvoll ist.


Das einzig Sinnvolle ist, bei Unregelmäßigkeiten mal nachzufragen. Stichwort Kommunikation. Wenn ich schon höre, dass in der Kündigung noch nicht einmal der Grund steht. Immer mehr entwickelt sich der VfL zum Witzverein. Leider.
Benutzeravatar
Lupo
Trainer
Beiträge: 455
Registriert: 08.11.2015, 18:52

Re: Kündigung Dauerkarten-Abos

Beitragvon Lupo » 20.04.2016, 18:59

Das der Grund nicht drinsteht muss rechtlich so sein! Vor der Kündigung hätte man aber,auf welchem weg auch immer, Kommunikation betreiben MÜSSEN!
Benutzeravatar
The Falcon
Nachwuchsspieler
Beiträge: 30
Registriert: 09.01.2016, 18:49

Re: Kündigung Dauerkarten-Abos

Beitragvon The Falcon » 20.04.2016, 21:42

Stellungnahme

Der VfL Wolfsburg zur Dauerkarten-Thematik.

In den vergangenen Tagen ist eine lebhafte Diskussion um das Vorgehen des VfL Wolfsburg entbrannt, von seinem ordentlichen Kündigungsrecht von Dauerkartenverträgen Gebrauch zu machen. Bereits im September 2015 hatte der VfL öffentlich gemacht, dass in der aktuellen Spielzeit das Nutzungsverhalten der Dauerkarten überprüft wird, unter anderem hinsichtlich eines möglichen Missbrauchs von Ermäßigungen, aber auch dahingehend, ob eine Dauerkarte auch tatsächlich als solche verwendet wird und nicht allein zum Besuch einzelner Topspiele. Dieses strikte Vorgehen wurde in enger Abstimmung mit den organisierten VfL-Fans beschlossen und stößt auch auf breite Zustimmung. Leider kam es im Rahmen der Umsetzung der angekündigten Maßnahme zu einer gewissen Anzahl von Kündigungen, die im Einzelfall nicht hätten erfolgen dürfen. Hiervon betroffene Fans melden sich bitte beim VfL Wolfsburg per Email an service@vfl-wolfsburg.de, damit eine direkte Kontaktaufnahme erfolgen kann, um das Problem zu beheben beziehungsweise abzuklären, ob tatsächlich ein Systemfehler vorliegt.

Abschließend weist der VfL Wolfsburg nochmals ausdrücklich darauf hin, dass jeder Dauerkarteninhaber, der den Besuch eines Heimspieles nicht wahrnehmen kann, die Möglichkeit besitzt, seine Dauerkarte direkt weiterzugeben oder für das betreffende Heimspiel bequem von Zuhause aus über die VfL-Ticketbörse online zum Weiterkauf anzubieten.

Quelle: https://www.vfl-wolfsburg.de/info/aktue ... 42449.html
Benutzeravatar
4u-Locke
Nachwuchsspieler
Beiträge: 55
Registriert: 15.01.2016, 20:59

Re: Kündigung Dauerkarten-Abos

Beitragvon 4u-Locke » 21.04.2016, 08:05

"Dieses strikte Vorgehen wurde in enger Abstimmung mit den organisierten VfL-Fans beschlossen und stößt auch auf breite Zustimmung"

War jemand bei der engen Abstimmung anwesend?
Benutzeravatar
Schmidt
Manager
Beiträge: 875
Registriert: 08.11.2015, 15:40
Wohnort: Wolfsburg

Re: Kündigung Dauerkarten-Abos

Beitragvon Schmidt » 21.04.2016, 08:21

4u-Locke hat geschrieben:"Dieses strikte Vorgehen wurde in enger Abstimmung mit den organisierten VfL-Fans beschlossen und stößt auch auf breite Zustimmung"

War jemand bei der engen Abstimmung anwesend?


Ja, wir saßen zu diesem Thema mit am Tisch. In teilen haben die Fanvertreter in dieser Sache auch noch ein deutlich strikteres Vorgehen gefordert.
Ich gehe davon aus, dass die Anzahl der besuchten Spiele in der kommenden Saison auch noch mal klar nach oben gelegt wird.
Benutzeravatar
4u-Locke
Nachwuchsspieler
Beiträge: 55
Registriert: 15.01.2016, 20:59

Re: Kündigung Dauerkarten-Abos

Beitragvon 4u-Locke » 21.04.2016, 08:43

Finde es sehr bedenklich das jetzt die Fans vorgeschoben werden, nach dem Motto was wollt Ihr ihr wusstet es doch das es so laufen wird.

Zurück zu „Fanthemen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast